Rutschauto Test 2019: Welches Rutschfahrzeug lieben Kinder?

RUTSCHAUTO TEST 2019: WELCHES KINDERFAHRZEUG IST FÜR KLEINE FAHRER GEEIGNET?

Für unsere lieben Kleinen sind Rutschautos ein früher Weg in die langersehnte Mobilität. Die Auswahl ist mittlerweile groß und neben den bekannten Marken „Bobby Car“ und „Puky“ gibt es zahlreiche weitere Anbieter.

 

Worauf sollte man beim Kauf eines Rutschautos achten und für welches Alter eignen sich die Rutscher?

 

Ich habe mit meinem Mini-Piloten beliebte Modelle monatelang in der Praxis getestet und neben Bildern auch jede Menge Infos und Tipps für dich zusammengetragen. 

 


Darf ich vorstellen: Der Mini Test Pilot

Mein kleiner Schatz ist der perfekte Kinderauto-Tester. Er liebt nichts mehr als Autos. Seit Monaten verbringt er mindestens 8 Stunden am Tag mit dem Autospielen. Von Mama oder Papa hat er diese Leidenschaft jedoch nicht geerbt ;-)

 

Puky Wutsch
Mein kleiner Test-Pilot liebt Autos über alles und verbringt mindestens 8 Stunden am Tag mit Autospielen!

Übersicht Rutscher Test: rutschfahrzeuge ab 1 Jahr

Rutschauto Test 2019

Bobby Car Classic Puky Wutsch Jamara Rutscher Chicco Rutschauto Loko Bandits & Angels*** Italtrike Smoby Goki Rutscher- fahrzeug
 

Rutschauto

Testsieger

Rutschauto

Testsieger

  nicht mehr erhältlich: Alternative Chicco Rodeo        
   
 

Beliebtes Klassiker Rutschauto für 1-5 Jahre mit viel Zubehör

Stabiles Metall Laufrad mit 4 Rädern ab 1,5 Jahren

Cooler, originalgetreuer McLaren Sport-Rutscher

Farbenfroher Rutscher für die Kleinsten mit Musik

Originalgetreuer Mercedes  Lautloser Rutscher für drinnen (viele Designs) Mitwachsender Rutscher mit 4 Funktionen  Nostalgischer Rutscher aus Metall und Kunststoff 
  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Idee**** Idee**** Idee**** Idee****
  Amazon* Amazon* Amazon*

Amazon*

Amazon* Amazon* Amazon* Amazon*
Sitzhöhe 18-19 cm 24 cm 24 cm 19 cm  24 cm ca. 20 cm k.A. 27 cm
LxBxH 55x30x38 cm  58x28x40,5 cm  72x30,5x40 cm  55x26x47 cm 64x28x39 cm 47x22x19cm 61x44x55cm 73,5x35x40cm
Gewicht 2,8 kg  2,4 kg  3,2 kg  2,6 kg  k.A. k.A. k.A. 5,8 kg 
Durchmesser Reifen 15 cm  14,5 cm 14 cm  10,5 cm k.A. k.A. k.A. k.A.
Radstand**   28 cm hinten, 20 cm vorne 30,5 cm  22 cm hinten, 20 cm vorne k.A  k.A. k.A. k.A.
Material Kunststoff Metall  Kunststoff  Kunststoff Kunststoff  Kunststoff Kunststoff, Metall Metall 
Alter*** 1-5 Jahre 1,5-3 Jahre bzw 80-95 cm 2-4 Jahre ab 12 Monate ab 18 Monate (max. 23kg) 12 Monate - 6 Jahre (max. 50kg)  6 Monate - 3 Jahre ab 12 Monate (bis 25 kg)
hergestellt in ... Deutschland  Deutschland  k.A.  k.A. k.A. k.A. k.A. k.A.
Musik -, als Zubehör separat erhältlich - ja  ja ja  elektronische Soundhupe -
Zubehör erhältlich ja, sehr viel ja - - - - - -
  Bobby Car Classic Puky Wutsch Jamara McLaren Chicco Rodeo Angels & Bandits Italstrike Smoby Goki
 

Testbericht

Testbericht

Testbericht Testbericht Idee****  Idee**** Idee**** Idee****
  Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon Amazon* Amazon* Amazon*
                 

Die Angaben und Messungen stammen von mir. Es handelt sich um ca.-Angaben, die von den Herstellerangaben abweichen können. 

** Radstand bei den Rädern außen gemessen

*** laut Hersteller-/Händlerangaben, zT Kundenantworten

**** Rutschauto Idee - nicht getestet

1. Test Rutscher Autos 2019 - Rutschauto Testsieger

Eines gleich vorweg: Alle getesteten Rutschautos bringen den Kleinen viel Fahr- und Spielspaß.

 

Die beiden Rutschauto Testsieger: Am besten gefallen meinem kleinen Fahrzeug-Piloten und mir als Mama jedoch das Bobby Car Classic und das Puky Wutsch. Beide Rutschautos sind völlig unterschiedlich. Das Bobby Car ist der Klassiker unter den Rutschautos. Es kann durch viel Zubehör "aufgemotzt" werden und ist für 1-5 Jahre geeignet. Das Puky Wutsch ist ein Laufrad mit 4 Rädern von 1,5 - 3 Jahre. Durch die großen Räder rollen beide Kinderautos hervorragend sowohl drinnen wie auch draußen. Vorteil für die Eltern: Beide Rutscher haben serienmäßig keine "nervige" Musik an Bord.

 

Der Jamara Rutscher bietet eine originalgetreue Optik eines McLaren im Miniformat. Die großen Räder ermöglichen das Fahren sowohl im Freien wie auch drinnen. Spaß macht außerdem - zumindest dem kleinen Fahrer - die Musik. Das Jamara Rutschauto gibt es auch als Mercedes, VW, Lamborghini ...

 

Die farbenfrohe Chicco Rutscher Loko ist für die ganz kleinen Fahrer geeignet. Viel Spaß bietet die vielseitige Musikkonsole, das Geheimfach unter dem Sitz und natürlich das Rutschen. Leider ist sie nicht mehr verfügbar. Vergleichbare Alternativen sind das Chicco Ride On Deluxe oder das Chicco Quattro, beide haben ein Musikcenter und eignen sich zum Anschieben und als Rutschauto, das Chicco Quattro zudem als Lauflernhilfe und Schaukel.

 

Unsere beiden Rutschauto Testsieger

Bobby Car Classic, Rutschauto Testsieger, Big Bobby Car, bobby car original
Rutschauto Testsieger: Bobby Car Klassiker für kleine Auto Fans von 1-5 Jahre
Puky Wutsch, Rutschauto Testsieger
Rutschauto Testsieger: Mindestens genauso toll ist das Puky Wutsch. Es ist die optimale Vorbereitung auf ein Laufrad. Altersempfehlung von 1,5-3 Jahren.

2. Rutschauto ab wann?

Rutschautos werden schon relativ früh interessant – sobald Kinder schon einige Zeit gut sitzen können und mit dem Krabbeln und Aufstehen beginnen. Mein kleiner Lauser konnte mit 7 Monaten stabil sitzen, mit 9 Monaten krabbelte er wie ein Weltmeister.

 

Zuerst die Musik, dann das Anschieben und zuletzt das alleinige Rutschen: Das Interesse am Rutschauto entwickelte sich langsam im Alter von 9 bis 10 Monaten, beschränkte sich aber zunächst auf das gelegentliche Sitzen am Auto und die Musikkonsole, die lustige Töne von sich gibt.

Vorsichtiges Anschieben durch uns Eltern wurde erst Wochen später interessant und alleiniges Auf- und Absteigen sowie Antauchen mit den Füßen funktionierte mit rund 14-15 Monaten. 

Allerdings sehe ich bei anderen Kindern, die ältere Geschwister haben, dass das Rutschen schon viel früher interessant wird.

 

Sitzhöhe entscheidet über Fahrspaß: Entscheidend für den Fahrspaß mit einem Rutscher ist die Höhe des Sitzes. Die Füßchen der angehenden „Rennfahrer“ müssen nicht nur bis zum Boden reichen, sondern sollen dort auch ausreichend „Grip“ haben, damit das Abstoßen bzw Antauchen gelingt. Dazu müssen die Fußballen (nicht nur die Zehenspitzen) bis zum Boden reichen. Das sorgt auch für die nötige Standsicherheit beim Auf- und Absteigen. Einen guten Anhaltpunkt für den Vergleich mit der Sitzhöhe bietet die Schritthöhe. 

 

Chicco Lokomotive
Die Chicco Lokomotive war das erste Rutschauto von meinem Kleinen. Unter 10 Monaten war die Musikkonsole interessant, dann das Herumschieben von Mama oder Papa. Das alleinige Rutschen funktionierte ab ca. 14 Monaten super.

2.1. Rutschfahrzeuge ab 1 Jahr / Baby Fahrzeuge 1 Jahr

Das Bobby Car und die Chicco Lokomotive haben eine niedrige Sitzhöhe von ungefähr 18 bis 19 cm. Das eignet sich sehr gut auch für die ganz kleinen Rennfahrer. Das Bobby Car und die Chicco Rutschautos sind daher Rutscher ab 1 Jahr. Das Chicco Quattro* hat auch Sicherheitsgurte und einen Schutzring und ist daher bereits ab 9 Monaten geeignet (lt Hersteller). 

 

Der getestete Puky Wutsch hat eine Sitzhöhe von 24 cm und ist damit schon für etwas größere Fahrer, ab 1,5 Jahren bzw 80 cm Körpergröße geeignet. Aus der Puky My First Serie ist der Pukylino* ein Baby Fahrzeug ab 1 Jahr bzw ab 75 cm Körpergröße.  

 


2.2. welches Fahrzeug für 2 Jahre alte Kinder?

Das Bobby Car ist für kleine Fahrer von 1 bis 5 Jahre geeignet, womit mit 2 Jahren dann richtig Gas gegeben wird.

 

Ab 2 Jahren kann man auch schon an ein Laufrad denken, wie zB das Puky LR M*. Mein kleiner Racker wird aber sicher auch mit dem Camara Rutscher, dem Bobby Car und dem Puky Wutsch weiterhin seine Freude haben.

 


3. Rutscher und Lauflernwagen im einem?


Lauflernhilfe nur mit Unterstützung der Eltern: Manche Rutschfahrzeuge haben eine hohe Lehne (beispielsweise die Chicco Lokomotive, alternativ auch das Chicco Quattro), an der sich Kinder bei den ersten Gehversuchen gerne mal hochziehen. Viele Kinder haben auch Spaß daran, das Rutschauto langsam vor sich herzuschieben, solange sie noch nicht vollständig das Gleichgewicht kontrollieren können. Als Elternteil sollte man das Rutscherfahrzeug dabei stets fixieren, denn die meisten Rutschautos würden sonst nach vorne wegrollen.

 

Mein kleiner Schatz hat keines der getesteten Rutschautos als Lauflernhilfe verwendet. Er war schon immer sehr vorsichtig und hat auch beim Laufen lernen von Anfang an unsere Unterstützung gesucht. Oft hat er sich seitlich am Kinderwagen mit einer Hand angehalten und hat so das Gleichgewicht trainiert und das Laufen geübt.

 


4. FORM DER RUTSCHFAHRZEUGE: VON AUDI, MERCEDES ÜBER FEUERWEHR, POLIZEI, Hund ODER MOTORRAD ...

Rutschfahrzeug - Es gibt nichts was es nicht gibt: Fahrzeugbegeisterte Eltern und Kinder dürfen sich freuen. Rutscherfahrzeuge gibt es in den unterschiedlichsten Formen – vom Rennauto (Jamara McLaren Test), Oldtimer*, Feuerwehrauto*, Traktor* und Bagger* bis hin zum Motorrad*, Quad*, Flugzeug* und zur Lokomotive (Chicco Test). Ja sogar einen Gabelstapler* gibt es als Rutscher.

 

Lieblings-Automarke als Rutschauto: Außerdem besteht eine große Chance, dass man die eigene Auto-Lieblingsmarke als Rutschauto findet. Von BMW*, Mercedes*, Audi* und VW* gibt es ebenso Modelle, wie von Lamborghini*, Ferrari*, McLaren (Test) oder Volvo* – um nur einige zu nennen. Selbst den VW-Bus* und Fiat 500* findet man für den Nachwuchs. So bietet zB Jamara (McLaren Test) einige originalgetreue Mini-Autos an.

 

Süße Tiere: Für tierischen Spaß sorgen Rutschautos in Form von Hunden (Holz)*, Katzen, Pferden*, Tigern* …

 

Egal welche Form man wählt – es darf selbstverständlich

  • keine scharfen Kanten oder Stellen zum Einklemmen geben,
  • das Auf- und Absteigen sollte leicht fallen,
  • der Sitz sollte einigermaßen bequem sein und
  • die Beine müssen Freiraum zum Antauchen haben.

 

Bei allen getesteten Rutschautos sind diese Anforderungen mE im Großen und Ganzen erfüllt. Sogar bei der Chicco Lokomotive hat das Auf- und Absteigen gut funktioniert, obwohl die Sitzlehne sehr hoch ist. Einen Kritikpunkt gibt es dann aber doch: Theoretisch können sich kleine Kinder beim aufklappbaren Sitz die Finger einklemmen.  

 

Jamara McLaren, Jamara Rutscher, Jamara Rutschauto
Der getestete Jamara ist ein originalgetreuer McLaren im Kleinformat.

5. Rutschauto mit Gummireifen

Alle getesteten Rutscher sind Innenraum-tauglich: Wer Angst um seinen Parkett- oder Laminatboden hat, denn kann ich beruhigen. Wir haben alle Testmodelle wochen- bzw monatelang auf Laminat, Parkett und PVC getestet und kein Bodenbelag hat einen sichtbaren Schaden davongetragen. Probleme dürfte es meiner Erfahrung nach also – wenn überhaupt – nur auf ganz weichen Holzböden geben. Es eignet sich also jedes getestete Rutschauto für drinnen (Rutschauto Indoor).

 

Gummiräder sind ruhiger: Besonders ruhig und bodenschonend laufen natürlich Gummiräder wie beim getesteten Puky Wutsch. Alle anderen Testmodelle haben harte Kunststoffreifen, wobei es für das Bobby Car Classic ein separat zu kaufendes „Bobby Car Flüsterreifen-Set“ gibt (Rutschauto mit Flüsterreifen).

 

Ein großer Durchmesser sorgt für gutes Rollen: Für das Fahrverhalten entscheidend ist aber nicht nur das Reifenmaterial. Auch die Durchmesser der Reifen und die Lager spielen eine Rolle. Besonders gut rollen die großen Reifen des Puky. Auch das Bobby Car erlaubt ein ordentliches Tempo. Das macht vor allem geübten, fortgeschrittenen Fahrern jede Menge Spaß.  

 

Mit größeren Reifen lassen sich auch leichter kleine Hindernisse überwinden. Im Rutschauto Test hat sich herausgestellt, dass schon eine höhere Teppichkante ein Hindernis für die Chicco Lokomotive darstellen kann. 

 

Bobby Car Next mit Flüsterreifen*


6. Der Elchtest: Kippen Rutscherfahrzeuge?

Was für die „Großen“ gilt, muss natürlich erst recht für die „Kleinen“ gelten: Rutschautos dürfen beim Kurvenfahren auf keinen Fall umkippen. Für eine stabile Kurvenlage sorgen vor allem ein breiter Radstand und ein niedriger Schwerpunkt.

 

Ein weiterer wichtiger Faktor: Welchen Lenkradius erlaubt der Rutscher? Je engere Kurven man fahren kann, umso gefährlicher wird es bei schneller Fahrt.

 

Keines der Testmodelle ist im monatelangen Praxistest bisher umgekippt.  Am ehesten besteht diese Gefahr mE, wenn größere Kinder den Puky Wutsch benutzen: Er erlaubt mit seinen guten, großen Gummireifen eine ordentliche Geschwindigkeit, der Schwerpunkt liegt durch die Sitzhöhe von 24 cm im Vergleich zu den anderen Modellen relativ hoch und die Lenkstange neigt sich in Kurven zur Seite und erlaubt damit eine stärkere seitliche Verlagerung des Schwerpunktes. Puky selbst empfiehlt, den Wutsch nur bis zu einem Alter von 3 Jahren zu verwenden. 

 


7. Rutschauto Holz, Metall oder doch Kunststoff?

Rutschauto Kunststoff: Die meisten Rutschautos sind aus Kunststoff (zB robustem Polyethyen) - von den Testmodellen das Bobby Car, der Camara Rutscher und die Lokomotive von Chicco. Kunststoff ist relativ günstig, leicht und setzt bei der Formgebung kaum Grenzen. Vor allem lassen sich Rundungen gut verwirklichen, was zur Vermeidung einer Verletzungsgefahr wichtig ist. Alle getesteten Rutscher aus Kunststoff sind sehr stabil und halten bereits seit Monaten.

 

Rutscher Holz: Wer Naturmaterialien liebt, setzt auf ein Rutschauto aus Holz. Hier* gibt es viele verschiedene Modelle zur Auswahl.

 

Rutschauto Metall: Besonders robust und trotzdem nicht unbedingt schwer sind Rutschautos aus Metall. Der Puky Wutsch aus Metall hinterlässt einen unverwüstlichen Eindruck. Dass sich auch mit Metall schöne Rutschautos gestalten lassen, beweist aber auch der Speedster* von Baghera mit verchromtem Kühlergrill, zwei Sitzpositionen und großen Gummirädern.  

 

Goki Rutschauto*


8. Welches Zubehör gibt es für ein Rutschauto wie den Puky oder Bobby Car?

8.1. Rutschauto mit Schiebestange

Ein Rutschauto mit Schubstange bietet sich vor allem für die ganz kleinen Fahrer an, die noch nicht selbst antauchen können. Aber auch wenn die Füße der kleinen Helden müde werden, kann ein Rutschauto mit Schubstange noch Spaß machen. Am flexibelsten ist man mit einer abnehmbaren Schiebestange. 

 

Bobby Car Rutscher mit Schiebestange: So kann beispielsweise das Bobby Car mit der Bobby Car Schubstange zum Rutscherauto zum Schieben umfunktioniert werden. Sie ist 3-fach höhenverstellbar und wird in die hintere Metallachse und Anhängerkupplung eingehakt. 

 

Aber auch das Chicco Quattro* ist mit einer Schubstange versehen.

 

Mercedes Rutschauto mit Schiebestange*


8.2. Rutschauto mit Musik / rutschauto mit Sound

Beim Sound scheiden sich die Geister – Viele Kinder lieben Musikkonsolen, Hupen, Ratschen und Ähnliches. Genauso viele Eltern finden die Lärmerreger (nicht nur) nach einem langen, stressigen Arbeitstag nervig.

 

Keine Musik bei Puky: Konzentration auf das Wesentliche – nämlich das Fahrvergnügen, lautet jedenfalls das Motto ganz klar bei Puky. Es gibt keine Musikkonsole oder sonstiges Zubehör.

 

Quietsch-Hupe beim Bobby Car: Das getestete Bobby Car Classic ist mit einer nicht all zu lauten „Quietsch-Hupe“ ausgestattet. Ein Spezial-Lenkrad mit verschiedenen Sounds, passend für alle Bobby Cars ab Baujahr 2010, ist separat erhältlich („BIG-Multi-Sound-Wheel“).

 

Abnehmbare und ausschaltbare Musikkonsole bei Chicco: Die Chicco Lokomotive wird mit einer abnehmbaren Musikkonsole geliefert. Sie hat mehrere Druckknöpfe, ein Licht und erzeugt Tier- und Zuggeräusche sowie zwei Melodien. Die Konsole lässt sich ausschalten. Zwei Lautstärken sind einstellbar. Auch das Chicco Quattro und Chicco Ride On Deluxe sind mit einer Musikkonsole ausgestattet.

 

Dauerbeschallung bei Jamara: Beim McLaren von Jamara ist der „Sound“ ins Lenkrad eingebaut. Auch gibt es eine Hupe. Leider lässt sich beides nicht abschalten oder in der Lautstärke regeln. Da hilft es nur mehr die Batterien auszubauen.

 

8.3. Rutschauto mit Anhänger

Einige Rutschautos gibt es mit Anhänger. Beim Bobby Car gibt es verschiedene Anhänger als separates Zubehör zu kaufen.

 

Bandit & Angels Rutschauto mit Musik*


9. Das Zusammenbauen der Rutscher Autos

Bei vielen Rutschautos fällt – bevor der Fahrspaß beginnen kann – noch ein wenig Montagearbeit an. Je nach Modell und Geschick kann das eine halbe Stunde bis Stunde Zeit beanspruchen.

 

Beim Bobby Car Classic von BIG muss nur das Lenkrad montiert und die Bobby Car Aufkleber aufgeklebt werden. Das ging relativ rasch.

 

Beim Puky Wutsch müssen der Sitz, die Vorderräder und der Lenker auf den Rahmen geschraubt werden. Das hört sich nach „viel“ an, ging aber ebenfalls recht flott.

 

Auch beim McLaren und bei der Lokomotive von Chicco hielt sich der Zeitaufwand in Grenzen.

 

Fazit: Nur wer zwei linke Hände mit lauter Daumen hat, muss einem geringen Montageaufwand als Kaufkriterium Beachtung schenken.

 


10. Die Rutscher Test Kandidaten


Rutschauto Test 2019

Bobby Car Classic Puky Wutsch Jamara Rutscher Chicco Rutschauto Loko
 

Rutschauto

Testsieger

Rutschauto

Testsieger

  leider nicht mehr erhältlich: Alternative Chicco Rodeo
       
 

Beliebtes Klassiker Rutschauto für 1-5 Jahre mit viel Zubehör

Stabiles Metall Laufrad mit 4 Rädern ab 1,5 Jahren

Cooler, originalgetreuer McLaren Sport-Rutscher

Farbenfroher Rutscher für die Kleinsten mit Musik

  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
  zu Amazon* zu Amazon* zu Amazon*

zu Amazon*

 


Interessieren dich weitere echte Tests, dann schau einmal hier vorbei:

Kinderschlafsack Test

Kinderschaukel Test

Geschenkidee 6-9 Monate alte Babys